Gesundheit: Zu viel Insulin im Körper – Darum fördert Übergewicht Krebs – FOCUS Online

Übergewicht begünstigt nicht nur Diabetes. Es kann auch schlimmer Folgen haben – etwa die Entstehung von bestimmten Krebsformen. Ursache hierfür könnte ebenfalls ein gestörter Insulinhaushalt sein.

Stuttgart (dpa/tmn) – Wer zu viel Gewicht mit sich herumschleppt, hat ein höheres Risiko, an Darmkrebs, Brustkrebs[1], Speiseröhrenkrebs, Krebs in der Niere, Bauchspeicheldrüse oder Gebärmutter zu erkranken, warnt die Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM).

Ärzte vermuten, dass der häufig dauerhaft erhöhte Insulinspiegel bei Übergewichtigen das Tumorwachstum begünstigt. Deswegen hätten Menschen mit Adipositas auch schlechtere Chancen, eine Krebserkrankung zu überstehen als normalgewichtige Erkrankte.

Der Ratgeber für einen gesunden Rücken

Kennen Sie diesen inneren Druck? Macht Sie der Job manchmal fix und fertig? Dann sollten Sie sich mit Stressbewältigung beschäftigen. Wir testen Sie auf Ihren persönlichen Stresspegel und zeigen Ihnen Anti-Stress-Strategien auf 30 Seiten.

Klicken Sie hier für mehr Infos und den Download![2] 

Auch die Fettzellen an sich tragen offenbar zu einem größeren Entzündungsgeschehen im Körper bei. Wer allerdings Gewicht verliere, könne diese Prozesse auch wieder umkehren. Das Risiko an Krebs zu erkranken, sinkt der DGIM zufolge dann wieder.

Quelle:

www.focus.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s