Gesundheit Das solltet ihr während der Periode vermeiden – BUNTE.de

Der Bauch tut weh, die Pickel ploppen auf, ihr fühlt euch unattraktiv und seid mit der Gesamtsituation unzufrieden. Oder anders gesagt: Ihr habt eure Tage. Damit ihr locker durch die Erdbeerwoche kommt, solltet ihr diese 5 Dinge unbedingt vermeiden.

Auf der Couch gammeln

Schluss mit dem Selbstmitleid und ab nach Draußen! Frische Luft lässt euren Teint strahlen[1] und vertreibt schlechte Laune. Denn schon ein wenig Bewegung kurbelt euren Kreislauf an und setzt Glückshormone frei. Schlechtes Wetter ist übrigens keine Ausrede. Bei Regen trefft ihr euch einfach mit eurer besten Freundin zum Schaufensterbummel im Einkaufszentrum. Und ein kleiner Belohnungs-Muffin ist auch noch drin.

Dem Heißhunger nachgeben

Damit wir uns nicht falsch verstehen: Ein leckerer Muffin ist okay. Aber nicht fünf Stück Kuchen, eine Tüte Chips, Fertigpizza und zwei Liter Limo. Gesunde Ernährung ist während der Periode das A und O. Achtet auf Vitamine, gesunde Fette und Proteine und magnesium- und kalziumreiche Lebensmittel – so beugt ihr Unterleibsschmerzen vor und entlastet euren Magen-Darm-Trakt.

Hintergrund

Periode
Gegen Pickel und Blähbauch Schön trotz Periode[2]

Zu wenig schlafen

Während der Periode sind in eurem Körper zahlreiche Prozesse in Gang. Kein Wunder, dass ihr ein größeres Bedürfnis nach Ruhephasen und Schla[3]f verspürt und dem solltet ihr auch unbedingt nachgeben. So holt ihr euch die Power, die ihr während dieser Tage braucht. Versucht euren Koffeinkonsum herunterzufahren und rechtzeitig ins Bett zu gehen.

Falsche Schmerzmittel nehmen

Es ist wirklich unfair: Während manche Frauen lediglich ihre Blutung zur Kenntnis nehmen, krümmt ihr euch vor Schmerzen im Unterbauch. Wärmflasche und Tee helfen ganze fünf Minuten – und dann? Natürlich dürft ihr etwas gegen die Krämpfe einnehmen, aber bitte nicht Aspirin. Das Medikament wirkt blutverdünnend und kann die Blutung deswegen sogar verstärken. Am besten lasst ihr euch in der Apotheke in Sachen Schmerzmittel ausführlich beraten.

Zu viel Alkohol trinken

Ihr seid übellaunig und gereizt und wollt euch einfach nur mit einem Glas Wein euren Lieblingsfilm ansehen? Davon solltet ihr jetzt die Finger lassen, denn Alkohol verstärkt nicht nur PMS und Kopfschmerzen, sondern hat auch einen negativen Einfluss auf euer Schlafverhalten. Ihr arbeitet also nicht gegen eure miese Stimmung, sondern fördert diese noch. In Puncto Lieblingsfilm gibt es aber keine Einwände. Wenn machbar, greift aber lieber auf Komödien mit Happy End zurück.

Noch mehr zum Thema:

Darum macht die Menstruationstasse Sinn[4]

So verschiebt ihr ganz natürlich eure Periode[5]

MEHR LESEN [6]

Quelle:

www.bunte.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s