Schilddrüse im Rampenlicht – Westfalenpost

Balve.   Dr. Joachim Dehnst von der Paracelsus-Klinik in Hemer ist Spezialist für Schilddrüsen-Erkrankungen, Kolonproktologie (Enddarm- und Afterchirurgie) und Hernienchirurgie (Bauchwandbrüche). Der Mediziner kommt am 27. April zur „Donnerstag Visite“ in den Gesundheits-Campus Sauerland nach Balve. Dort referiert der Chefarzt ab 19 Uhr im vierten Stock zum Thema: „Schmetterling im Hals – die Schilddrüse“.

Dr. Joachim Dehnst von der Paracelsus-Klinik in Hemer ist Spezialist für Schilddrüsen-Erkrankungen, Kolonproktologie (Enddarm- und Afterchirurgie) und Hernienchirurgie (Bauchwandbrüche). Der Mediziner kommt am 27. April zur „Donnerstag Visite“ in den Gesundheits-Campus Sauerland nach Balve. Dort referiert der Chefarzt ab 19 Uhr im vierten Stock zum Thema: „Schmetterling im Hals – die Schilddrüse“.

Die Schilddrüse sitzt unterhalb des Kehlkopfes. Ihre Hauptaufgabe besteht darin, wichtige Hormone zu produzieren. Diese Hormone spielen eine große Rolle im Stoffwechsel und haben Einfluss auf lebenswichtige Vorgänge im Körper. Sie erhöhen den Fettstoffwechsel, die Schweißproduktion und die Darmtätigkeit. Sie wirken auf das Herz-Kreislauf-System, indem sie die Blutgefäße erweitern, den Herzschlag beschleunigen und den Blutdruck erhöhen.

„Das Thema Schilddrüse wird leider viel zu oft unterschätzt“, sagt Ingo Jakschies, Geschäftsführer des Gesundheits-Campus Sauerland in Balve, und ergänzt: „Wir möchten mit dieser Veranstaltung allen Zuhörern die Möglichkeiten der Diagnostik und Therapien vermitteln.“

Seite

Nächste Seite

Quelle:

www.wp.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s