Serie: Fit 2017 – Allein oder im Verein: Abgetaucht der Gesundheit wegen – svz.de

Ruth und Dr. Heinz Möbius aus Brüel sind das, was man landläufig Wasserratten nennt. Und ihrem Hobby frönen der ehemalige Tierarzt und seine Frau, eine gelernte Friseurin, nicht nur im Sommer, sondern auch in den Wintermonaten. Doch da geht es nicht in die örtlichen natürlichen Gewässer, sondern in die beliebte Bade-Oase, ein Spaßbad im nicht weit entfernten Güstrow. Zusammen mit anderen badebegeisterten Senioren – Heinz Möbius ist 81 Jahre und seine Frau Ruth 78 Jahre – werden dort unter fachkundiger Anleitung die verschiedensten Übungen wie zum Beispiel das Wassertreten absolviert. Und dazu gehört auch das Abtauchen in ein eigens dafür eingerichtetes Wellness-Boot.

Möglich macht diesen Besuch der Oase das DRK-Senioren-Zentrum in Sternberg, das die Frauen und Männer stets begleitet. Im Wechsel mit Güstrow geht es auch regelmäßig nach Bad Wilsnack zum Schwimmen. „Die Wassergymnastik betreiben wir, um gelenkig zu bleiben“, erzählt Ruth Möbius. „In die Oase fahren wir eigentlich von Anfang an mit; das heißt seit über zehn Jahren. So können wir etwas für unsere Hüfte, fürs Knie, für Arme und Beine, aber auch zur Regulierung unserer Zuckerwerte tun.“  

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Printausgabe oder im E-Paper.

Hintergrund: Viele Kalorien und damit ggf. auch einige Pfunde mehr wieder abzubauen, ist ein beliebter Vorsatz fürs neue Jahr.

Neben maßvollerem und durchaus gesünderem Essen stehen auch sportliche Aktivitäten gleich welcher Art mit obenan. Dies kann der Besuch eines Fitnessstudios ebenso sein wie Sport mit Gleichgesinnten in einem Verein bzw. einer Gruppe ohne Mitgliedschaft. Oder man hält es mit einem regelmäßigen längerem Spaziergang – ob beim Nordic Walking oder einfach ganz ohne Stöcker etc.

Egal wie. Lassen Sie, liebe Leser, es uns wissen: Wie halten Sie sich fit? Wie werden Sie „Fit 2017“ bzw. bleiben es?
Allein? Oder lieber mit Gleichgesinnten (ggf. im Verein), weil so der Kampf gegen den inneren Schweinehund leichter fällt?

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen, gern auch mit einem Foto.

Schreiben oder mailen Sie an: SVZ Sternberg, Am Markt 2, 19406 Sternberg, E-Mail: sternberg@svz.de

Stichwort: Fit 2017

Quelle:

www.svz.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s