Gesundheit – Bundestag beschließt Recht auf Kenntnis der Abstammung – Süddeutsche.de

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Berlin (dpa) – Durch Samenspende gezeugte Menschen sollen das Recht bekommen, im Zweifelsfall ihre Abstammung zu erfahren. Ein entsprechendes Gesetz von Gesundheitsminister Hermann Gröhe hat der Bundestag beschlossen. Durch die Einrichtung eines bundesweiten Samenspenderregisters soll das Recht von Kindern auf Kenntnis ihrer Herkunft gestärkt werden. „Dabei sorgen wir für einen hohen Schutz der gespeicherten persönlichen Daten“, versicherte Gröhe. In dem Register werden die personenbezogenen Angaben von Samenspendern und Empfängerinnen einer Samenspende für von 110 Jahre gespeichert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s