Gastbeitrag aus Weilburg: Yogamatte statt Bürostuhl: Schulamt hat Gesundheit … – FOCUS Online

Gastbeitrag aus Weilburg: Yogamatte statt Bürostuhl: Schulamt hat Gesundheit im Fokus

Danke für Ihre Bewertung!

0

„Wir können von unseren Mitarbeitern nur Höchstleistungen erwarten, wenn diese gesund sind und sich wohl fühlen“, sagte Schulamtsleiter Michael Scholz anlässlich des ersten Gesundheitstages des Staatlichen Schulamtes für den Lahn-Dill-Kreis und den Landkreis Limburg-Weilburg.

Das Gesundheitsteam der Behörde hatte erstmals alle Mitarbeiter zu einem eintägigen Programm eingeladen, das ganz im Zeichen von Prävention und Gesundheit stand. Ein Angebot, das Schule machen soll: So ist nicht nur an eine Wiederholung im Staatlichen Schulamt gedacht, sondern auch die Schulen haben im Rahmen der Gesundheitsförderung die Möglichkeit, einen solchen Tag vor Ort durchzuführen.

„53 Schulen aus den Kreisen Lahn-Dill und Limburg-Weilburg beteiligen sich bereits an der Landesinitiative „Schule und Gesundheit“ und haben sich auf den Weg zu einer gesundheitsfördernden Schule gemacht“, erläutert Michael Scholz. Mit dem eigenen Gesundheitstag wolle das Staatliche Schulamt ein Zeichen setzen, wie wichtig es ist, die Gesundheit der Mitarbeiter in den Blick zu nehmen und Präventionsangebote zu schaffen. Dies gelte für Lehrkräfte und Schüler genauso wie für die Mitarbeiter der Schulaufsichtsbehörde, so der Leitende Regierungsdirektor.

Auch die Amtsleitung nimmt Teil

So ist es nicht verwunderlich, dass Scholz und der stellvertretende Amtsleiter Markus Topitsch bei der Veranstaltung mit gutem Beispiel voran gingen. Ob beim Nordic-Walking, einem Yoga[1]-Kurs oder Präventionsangeboten wie Blutzucker- und Blutdruckmessung: Überall waren Amtsleitung und Mitarbeiter begeistert dabei.

Thea Sicker vom Medical Airport Service informierte unter anderem über einen gesunden Umgang mit Lebens- und Arbeitszeit. In ihrem Vortrag setzte die Referentin Impulse für konkrete Strategien und Verhaltensweisen, wie man seine Zeit besser einteilen und Prioritäten erkennen kann. Für Bewegung sorgten Schulamtspsychologe Dr. Gregor Kuhn, Joyce Asiedu-Poku vom Medical Airport Service sowie Ingrid Schwan-Dölz von der Kreisvolkshochschule mit Angeboten wie Lauftraining, Nordic-Walking, Rückenschule und Yoga.

„Erfolgreicher Gesundheitstag“

Wie es um die persönliche Gesundheit bestellt ist, konnten die Mitarbeiter schließlich bei der Blutzucker- und Blutdruck[2]-Messung durch die Amts-Apotheke[3] Zum Engel, beim Hör- und Sehtest von Optik- und Akustik Heinemann sowie beim Fitnesstest des Studios pur-life herausfinden.

„Der Tag war ein großer Erfolg“, zog Michael Scholz am Nachmittag Bilanz. „Unsere Mitarbeiter haben wertvolle Tipps erhalten, was sie persönlich für ihre Gesundheitsvorsorge tun können, und das Betriebsklima wurde dabei optimal gefördert“. Der Leitende Regierungsdirektor kündigte an, dass der Tag eine Fortsetzung finden werde, aber auch einen Impuls für die Schulen der Region darstellen werde.

Im Video: Feuerwehr kämpft gegen Brand – für Retterin wird es der schönste Tag ihres Lebens

Teilen Sie Ihren Artikel und Ihr Foto

Erzählen Sie auf FOCUS Online
über Ihren Heimatort
Bericht schreiben[4]

Quelle:

www.focus.de

Fußnoten:

  1. ^ Mehr zu Yoga (www.focus.de)
  2. ^ Mehr zu Blutdruck (www.focus.de)
  3. ^ Mehr zu Apotheke (www.focus.de)
  4. ^ Bericht schreiben (www.focus.de)
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s