Heute WAZ-Medizinforum zum Thema Hämorrhoiden und Co. | Nachrichten aus Mülheim an der Ruhr, der Stadt am Fluss

Beim WAZ-Medizinforum am heutigen Mittwoch um 18 Uhr im Konferenzsaal des Evangelischen Krankenhaus an der Wertgasse 30 geht es um Erkrankungen, von denen viele Menschen betroffen sind, und das in jedem Alter: Hämorrhoiden, Abszesse, Fissuren und Fisteln.

Beim WAZ-Medizinforum am heutigen Mittwoch um 18 Uhr im Konferenzsaal des Evangelischen Krankenhaus an der Wertgasse 30 geht es um Erkrankungen, von denen viele Menschen betroffen sind, und das in jedem Alter: Hämorrhoiden, Abszesse, Fissuren und Fisteln.

Dabei kann falsch verstandene Scham die Leiden oft verlängern und die Lebensqualität stark einschränken, so die Mediziner. Der Chefarzt der Chirurgie und Darmspezialist Prof. Dr. Heinz-Jochen Gassel wird mit seiner Kollegin Dr. Inga Hoheisel, Fachärztin der Chirurgischen Klinik, Vorträge zu diesem Thema halten.

Vier Stadien werden bei Hämorrhoiden unterschieden. „Im Frühstadium lässt sich das Leiden meist gut behandeln, manchmal schon durch eine Verhaltensänderung“, so Gassel. Im fortgeschrittenen Stadium wird operiert. Gassel wird auf neue Methoden in der Chirurgie eingehen. Mit den Krankheitsbildern von Fissuren, Abszessen und Fisteln sowie deren Behandlung wird sich Dr. Inga Hoheisel befassen. Es werden Therapien und Hilfen vorgestellt. Wie immer besteht im Anschluss an die Vorträge ausreichend Zeit für die Gäste, Fragen zu stellen.

Seite

Nächste Seite

Quelle:

www.waz.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s