Fitness und Freunde: Michelle Obama zeigt, wie sie trainiert – Abendzeitung

Zeigte sich auch schon vor Jahren begeistert von Bewegung: Michelle Obama Foto: Everett Collection / Shutterstock.com

Zeigte sich auch schon vor Jahren begeistert von Bewegung: Michelle Obama Foto: Everett Collection / Shutterstock.com

Zeigte sich auch schon vor Jahren begeistert von Bewegung: Michelle Obama Foto: Everett Collection / Shutterstock.com

Bereits seit Jahren versucht Michelle Obama[1] den Menschen eine gesunde Lebensweise näherzubringen. Jetzt präsentiert sie ihr wohl liebstes Workout.

„Als ich noch im Weißen Haus war habe ich oft Bootcamp-Wochenenden für meine guten Freundinnen veranstaltet“, erzählt die fitte 53-Jährige, der man ihr Alter nicht ansehen mag. Es habe gar nichts ausgemacht, dass alle auf unterschiedlichen Fitness-Stufen waren, denn die Wochenenden seien eine Art Mahnung daran gewesen, „dass wir uns erst um uns selbst kümmern müssen, wenn wir uns um andere kümmern wollen.“ Auch wenn sie nicht mehr First Lady sei, so habe sie diese Tradition der Bootcamps gerne fortgeführt.

Gemeinsam sind wir stark

Obama betont, dass es einfacher sei gemeinsam gesund zu leben. „Meine Freundinnen haben mich über die Jahre durch alle möglichen Veränderungen in meinem Leben begleitet […] und wir haben unser bestes gegeben, um gemeinsam gesund zu bleiben.“ Es sei egal, ob man vielleicht selbst so ein Bootcamp aufziehe oder einfach nur gemeinsam spazieren gehe. „Ich hoffe, dass Sie und Ihre Crew diesen Sommer ein bisschen Zeit finden, um gemeinsam gesund zu leben.“

Fußnoten:

  1. ^ Michelle Obama (www.abendzeitung-muenchen.de)
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s