„Weil Gesundheit alles ist“ – Blick aktuell (Pressemitteilung)

Bad Neuenahr. „Weil Gesundheits alles ist“, unter diesem Motto bietet seit 8. Mai das Sanitätshaus „pedics.“ in Bad Neuenahr in der Bergstraße 1b (im Neubau gegenüber des VITAHRIS) seine umfangreichen Produkt- und Service-Leistungen rund um die Gesundheit an (siehe BLICK aktuell-Bericht vom 7. Juni).

Am Samstag waren die Hauptstraße von der Jesuitenstraße bis zur Bergstraße und die Bergstraße südlich der Rathausstraße gesperrt, denn Thomas Pütz und sein Team hatten die Ärzteschaft der Kreisstadt, Mitarbeiter der Kliniken und alle Physiotherapeuten der Kreisstadt sowie Freunde und Bekannte zur Eröffnungsfeier eingeladen. In der Bergstraße vor dem Sanitätshaus waren Bierzelt-Garnituren, hübsch dekorierte Party-Stehtische, ein Getränkestand (Kölsch und Erfrischungsgetränke), ein Weinstand vom Weingut Kriechel, ein Grillstand und ein Stand mit leckerem Fingerfood aufgebaut.

Um 15 Uhr war offizieller Start dieses Events. An einen Infostand gab es Erläuterungen zur Elektronischen Muskel Stimulation, kurz EMS, daneben hatte Maik Rönnefahrt, der mit seinen Holzwürmern den Innenausbau von „pedics“ ausgeführt hatte, den Porsche 991 vom „Schmickler Performance Racing Team“, mit dem er erfolgreich in der VLN startet, geparkt. In der kommenden Saison soll, so Thomas Pütz, auch Werbung von „pedics“ auf dem Porsche platziert werden. Christoph Schweitzer, der 2016 mit seiner Kawasaki KX 250 aus dem Jahr 1990 Verbandsmeister in der Klasse „Youngtimer“ im Deutschen Amateur Moto Cross Verband, kurz DAMCV, wurde, war mit seiner 450er High-Tech Honda Motocross-Maschine und seinem Transporter angereist. Er kennt Thomas Pütz aus früheren gemeinsamen Zeiten und hat vor einiger Zeit erfahren, daß „pedics“ speziell für Motocrosser, Wakeboarder, Kitesurfer, Skateboarder, Snowboarder und Skifahrer mit defektem Kreuzband, nach Kreuzband-OP oder bei instabilem Knie, Knieorthesen-Maßanfertigung für den perfekten Sitz und gleichzeitig mit zahlreichen Protektionsmöglichkeiten, auch als Kassenleistung anbietet. Mitarbeiter des „pedics“-Teams machten in den Geschäftsräumen auf zwei Etagen Führungen und gaben fachliche Erläuterungen zu den angebotenen Anwendungen. Ab 15:30 Uhr, die Bierzelt-Garnituren waren inzwischen gut besetzt, begann ein Showprogramm, in dem im halbstündigen Wechsel Livemusik mit Daniel Bongart und EMS-Showtraining geboten wurden.


Ein einladend hell strukturierter Empfangsraum


Wenn man die Geschäftsräume des Meisterbetriebs betritt, sieht man zunächst einen großzügigen, hellen klar strukturierten und einladenden Empfangsraum. Auffallend ist dabei, dass die sonst übliche Präsentation des Warenangebots ganz offensichtlich nicht im Hauptfokus von „pedics.“ steht. Genau dies beschreibt die oberste Priorität der Philosophie des von Thomas Pütz geführten Hauses, er und sein Team, darunter ein zweiter Meister, möchten, dass der Patient, der die Geschäftsräume mit einem Problem betritt, das Gefühl erhält, dass er und sein Problem im Mittelpunkt stehen. Er soll bereits beim Betreten den Eindruck erhalten, dass er diese Räume mit dem gelösten Problem verlassen wird. Dabei steht der ganzheitliche Ansatz für die geschulten Mitarbeiter von „pedics.“ bei der Problem-Erfassung und bei der individuellen Beratung im Vordergrund. Sie halten entsprechende Fachkompetenz vor, um im Bedarfsfall die individuellen Probleme und mögliche Lösungen mit dem jeweiligen Arzt besprechen zu können.

Öffnungszeiten: „pedics.“ öffnet 30 Minuten vor und schließt 30 Minuten nach den allgemein üblichen Öffnungszeiten (Montag bis Freitag von 8:30 bis 18.30 Uhr) und hat auch an Samstagen von 10 bis 14 Uhr geöffnet.

Wer mehr über das neue Sanitätshaus in Bad Neuenahr wissen möchte, findet weitere Infos unter http://www.pedics.de und unter https://www.facebook.com/sanitaetshauspedics/

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s