Minister: Fipronil hat in Lebensmitteln nichts zu suchen – ZEIT ONLINE

Hannover (dpa) – Im Skandal um die mit dem Insektizid Fipronil verseuchten Eier hat der niedersächsische Landwirtschaftsminister Christian Meyer eine Null-Toleranz-Politik gefordert. Bei diesem toxischen Stoff gelte die Nulltoleranz. Er habe in Lebensmitteln nichts zu suchen. Der Grünen-Politiker kritisierte das Bundeslandwirtschaftsministerium und dazugehörige Behörden scharf. Die Argumentation, für Kinder gehe bei einem Durchschnittskonsum in Deutschland keine Gesundheitsgefahr aus, verharmlose das Problem.

Seitennavigation

Startseite[1]

Quelle:

www.zeit.de

Fußnoten:

  1. ^ Startseite (www.zeit.de)
Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s