Gesundheit am Arbeitsplatz – Thüringer Allgemeine

Leinefelde-Worbis. Als einziges Handwerksunternehmen in Thüringen wurde die Firma Holzbau Hunold GmbH & Co. KG Leinefelde jetzt von der IKK classic als BGM-Exzellenzbetrieb ausgezeichnet. Damit würdigt die Krankenkasse gesundheitsbewusste Unternehmen und betont die Wichtigkeit eines betrieblichen Gesundheitsmanagements. Bundesweit haben 27 Firmen das Siegel erhalten. Seit Jahren engagiert sich die Firma für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter. Ein von der IKK classic angeleiteter Gesundheitszirkel setzte viele Maßnahmen in Gang. Neben der Einrichtung von Einzelarbeitsplätzen und Änderungen bei den Arbeiten wurde mit einer neuen Mitarbeiterküche ein zentraler Kommunikationspunkt geschaffen. „Hier werden die Pausen miteinander verbracht, kurze Besprechungen abgehalten oder bei einem Kaffee wesentliche Informationen ausgetauscht“, freut sich BGM-Verantwortlicher Ingmar Schuchhardt über die „Dialogbar“. Vor allem die Seminare zur Reduzierung körperlicher Belastungen und zum gesunden Führen haben für die Mitarbeiter und für Chefin Peggy Hunold einen Umdenkprozess eingeleitet. Dabei weiß sie, dass betriebliches Gesundheitsmanagement ein langfristiger Prozess ist.

„Man kann eine Richtung vorgeben, Angebote machen und sich wünschen, dass die Mitarbeiter diese Richtung mitgehen. Die Selbstverantwortung muss jeder Mitarbeiter aber selbst aufbringen“, sagt die Chefin. Ursula Ibold von der IKK classic in Leinefelde betont allerdings auch: „Wenn der Chef nicht hinter den Veränderungen steht, funktioniert es nicht.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s