Eine Messe nur für die Gesundheit – Mittelbayerische

Wissen

Bei der zweiten Auflage sind 18 Aussteller mit dabei. Für die Teilnahme beworben hätten sich aber noch wesentlich mehr.

Von Hans Schmelber

14. September 2017

14:16 Uhr


  • Gesundheit mit allen Sinnen erleben – das geht bei der messe am 8. Oktober. Foto: Archiv/cci

  • Simone Tschannerl (l.) stellte Karin Bucher das Programm vor. Foto: fsh

Cham.Am 8. Oktober startet im Hotel am Regenbogen die zweite Chamer Gesundheitsmesse mit
einem abwechslungsreichen und vielfältigen Programm. Heilpraktikerin Sandra Tschannerl
hat auf dem Erfolg und den Erfahrungen vom Vorjahr aufgebaut und wieder eine attraktive
Veranstaltung organisiert.

Am Donnerstagvormittag stellte sie im Büro von Bürgermeisterin Karin Bucher ihr Konzept
vor. „So individuell Gesundheit für jeden ist, so unterschiedlich sind auch die Anbieter,
die ihre Waren und Dienstleistungen rund um dieses Thema präsentieren und sich gerne
Zeit nehmen, Fragen zu beantworten und umfassend zu informieren“, sagte sie. Es finden
auch wieder interessante Kurzvorträge und viele Mitmachaktionen statt, bei denen die
Besucher verschiedene Sportarten und Themen unverbindlich kennenlernen können.

Das Programm

  • 9.30 Uhr:

    Begrüßung
    durch Heilpraktikerin Sandra Tschannerl

  • 10 Uhr:

    Der Turbo-Heiler: Was kann die Therapie mit PRP? (Tschannerl)

  • 10.30Uhr:

    Hörverlust – was nun?

  • (Andreas Reber/Robert Duschner)

  • 11 Uhr:

    Krank? – Nein durstig! (Nadine Patzelt)

  • 11.30:

    Mit Therapie-Begleithund „Kuno“ zum logopädischen Therapieerfolg

  • (Theresa Nothaas)

  • 13.30:

    Selbstbestimmt mit Vorsorgevollmacht und Verfügung (Elke Kestler)

  • 14 Uhr:

    Zahnunfälle – was ist zu tun?

  • (Dr. Andreas Habash)

  • 14.30 Uhr:

    Sauer macht lustig? – Nicht immer! (Johanna Nachreiner)

  • 15 Uhr:

    Ein Leben in Leichtigkeit und Freude – Wie gehts ganz leicht?
    (Monika Vogl)

  • 15.30 Uhr:

    Psychologie in der somatischen Reha – „Ich spinne doch nicht!“

  • (Bernadette Burges)

  • 11 Uhr:

    Atme Dich frei – die Fünf-Elemente-Atmung nach den Hauptorganen

  • (Rosemarie Fischer)

  • 14 Uhr:

    Yoga Schnupperstunde für alle (Katrin Eheberg)

  • 15 Uhr:

    Body in Balance – Kommen Sie in Ihre Mitte (Jeanett Amberger)

  • 16 Uhr:

    Bauchtanzvorführung der Gruppe „Sahara“ (Jana Kluge)

„Aufgrund unseres Wohlstandes haben wir wahnsinnig viele kranke Menschen, die ihre
Krankheit entweder verhindern oder zumindest abmindern könnten“, ist sich die Bürgermeisterin
sicher. „Die Gesundheitsmesse leistet bestimmt dazu einen wichtigen Beitrag“, sagte
sie noch. Sie trug sich auch gleich den Tag in ihren Terminkalender ein.

Prävention und Eigenverantwortung ist auch das Mantra von Veranstalterin Sandra Tschannerl.
„Genau da müssen wir in unserer Wohlstandsgesellschaft ansetzten“, erklärte sie. Smartphone
oder das Auto sei vielen mehr wert, als in die Gesundheit zu investieren waren sich
beide Frauen sicher. Deshalb hatte Sandra Tschannerl die Idee. „In und um Cham gibt
es so viel rund um die Gesundheit zu bieten – lasst uns das doch auf einer Messe präsentieren
was Professionelle, aber auch Ehrenamtliche im Gesundheitswesen zu bieten haben.“
Anfragen habe es so viele gegeben, dass gar nicht alles angenommen werden konnte,
erklärte sie noch. Tschannerl selbst ist Heilpraktikerin mit eigener Praxis in Cham,
ihr Ziel ist, Naturheilkunde und Schulmedizin zusammenzuführen. „Ziel dieser Messe
aber ist es, ein breites Spektrum rund ums Thema Gesundheit vorzustellen, denn Gesundheit
ist immer individuell und unter verschiedensten Aspekten zu betrachten. Gesundheit
ist unser höchstes Gut, und gerade in der heutigen Zeit wird es immer schwieriger
zu überblicken, was dem Körper nachhaltig guttut“, sagte sie und stellte das Programm
vor.

Zahlreiche Aktionen wie etwa ein Seh- und Hörtest, 3D-Netzhautscan, Venenmessung und
Blutdruckmessung warten auf die Besucher. KISS, die Kindersportschule des ASV Cham,
bietet für die kleinen Besucher eine vielseitige Betreuung mit Torwandschießen und
sportlich-motorischen Geschicklichkeitsstationen an. Zusätzlich haben fast alle 18
Aussteller tolle Angebote, viele Neuheiten und interessante Aktionen im Programm.
Der Eintritt ist frei, der Zugang barrierefrei, und für Verpflegung sorgt das Hotel
am Regenbogen. (fsh)

Weitere Meldungen aus dem Landkreis Cham finden Sie hier. [1]


Fußnoten:

  1. ^ Weitere Meldungen aus dem Landkreis Cham finden Sie hier. (www.mittelbayerische.de)

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.