Sie fühlen sich kerngesund? An 9 Zeichen erkennen Sie, ob das auch wirklich stimmt – FOCUS Online

Gesunde Körpersignale: Sie fühlen sich kerngesund? An 9 Zeichen erkennen Sie, ob das auch wirklich stimmt

Danke für Ihre Bewertung!

0

Wenn das Immunsystem schwächelt oder Vitamine fehlen, signalisiert es der Körper mit kleinen Veränderungen. Hier sind die Anzeichen, die zeigen, dass alles in Ordnung ist.

Glatte, rosige Gesichtshaut

Wie glatt und rosig die Haut ist, hängt natürlich sehr vom Alter ab. In jüngeren Jahren sollte sie jedenfalls gut durchblutet und gleichmäßig getönt sein – rote Flecken dürfen sich allenfalls bei anstrengendem Sport zeigen.

Gesunde Lippen dürfen weder trocken und rissig sein. Das wäre ein Zeichen für Feuchtigkeitsmangel oder zu wenig B-Vitamine und Zink[1] im Organismus – besonders, wenn die Mundwinkel ständig Risse[2] zeigen.

Volles, glänzendes Haar

Haare sind sensible Sensoren für die Gesundheit. Sind sie dauerhaft spröde und brüchig, ist das nicht nur ein Zeichen für unpassendes Haarshampoo. Wenn sie sich kräftig anfühlen, glänzen und natürlich bewegen, ist vermutlich auch mit dem Menschen alles in Ordnung. Wenn nicht, fehlen Mineralstoffe und Vitamine[3]:

  • Vitamin A, wenn das Haar stumpf ist und die Kopfhaut schuppt
  • Eisen und Zink, wenn das Haar trocken und brüchig ist
  • B-Vitamine und Vitamin C, wenn das Haar nur langsam wächst
  • Zu hoher Zucker- und Fettkonsum, wenn die Kopfhaut juckt
  • Protein- oder Eisenmangel[4] bei Haarausfall[5] (allerdings gibt es noch viele andere Ursachen für den Haarverlust)

Harte, glatte Fingernägel

Gesunde Fingernägel sind fest, dabei biegsam, ihre glatte Oberfläche schimmert matt. Der sogenannte Halbmond an der Nagelwurzel ist hell. Makellose Haut umsäumt den Nagel.

Die häufigsten Veränderungen an den Fingernägeln[6], etwa Brüchigkeit, Rillen oder Flecken, sind keine Mangelerscheinung wie oft vermutet, sondern haben banale Ursachen:

  • Längsrillen sind eine Alterserscheinung
  • Brüchige Nägel kommen von häufigem Wasserkontakt (Putz- oder Spülwasser)

Ebenmäßige Zähne, gesundes Zahnfleisch

Gute Gene und gute Pflege sorgen für  weiße, schimmernde Zähne ohne Karies[7]  – also gesunde Zähne. Noch wichtiger als Gesundheitsindikator ist das Zahnfleisch. Es muss rosig sein, die einzelnen Zähne dicht umschließen und kleine Spitzen zwischen den Zähnen haben.

Blutet das Zahnfleisch und ist stark gerötet, liegt eine Entzündung vor. Bei Parodontitis droht nicht nur ein Zahnverlust, es ist auch ein Risikofaktor für einen Herzinfarkt[8].

 

Guter, tiefer Schlaf

Unser Schlaf ist einer der wichtigsten Indikatoren für gute Gesundheit. Wer abends gut einschlafen kann und nicht mitten in der Nacht schweißgebadet hochschreckt, hat quasi eine Gesundheits-„Garantie“. Dann bewegt sich der Stress im normalen Bereich, der Blutdruck[9] stimmt und der Atem strömt gleichmäßig ohne riskante Schnarch-Stillstände, der Apnoe.

Guter Schlaf besteht in gleichmäßigem Rhythmus aus Tief- und Leichtschlafphasen[10]. Das verspricht perfekte Erholung, neue Energie für den Tag und sogar ein längeres Leben.

Rosa, freie Zunge

Eine gesunde Zunge ist blassrosa, ganz leicht belegt und an der Oberfläche etwas rau.

Ist auf der Zunge ein weißer Belag zu sehen oder ist sie auffallend gerötet ist das ein Hinweis auf eine Entzündung im Körper oder Vitaminmangel (meist Vitamin A, Vitamin B12[11] oder Vitamin C). Harmlos ist dagegen eine rissig-zerfurchte Zunge, die sogenannte Landkartenzunge. Sie ist genetisch bedingt.

Hier den Newsletter „Gesundheit“ abonnieren

Berichte, Videos, Hintergründe: Von Montag bis Freitag versorgt Sie FOCUS Online mit den wichtigsten Nachrichten aus dem Gesundheitsressort. Hier können Sie den Newsletter ganz einfach und kostenlos abonnieren[12].

 

Wache, klare Augen

Die klaren Augen zeigen, ob Sie genug geschlafen und nicht zu lang auf den Computer-Bildschirm gestarrt haben oder ob sie an der frischen Luft waren. Sonst sind sie oft getötet und brennen[13]. Es sind eher indirekte Zeichen für ihre  Gesundheit.

Glatte Haut ohne Schwellungen unter den Augen sind ebenfalls ein Gesundheits-Signal. Denn das Gegenteil – verquollene Lider – deuten auf Allergien[14], zu wenig Schlaf oder auch auf eine ungesunde Ernährung, sprich: zu viel Salz.

Schlanke, bewegliche Fesseln

Wenn Sie nicht gerade umgeknickt oder schwanger sind, sollten Füße und Fesseln nicht durch Wassereinlagerungen geschwollen sein. Schlanke Fesseln sind ein Zeichen für ein fittes Herz-Kreislaufsystem und gut funktionierende Venenklappen.

Jede Menge Energie

Wenn Sie jeden Morgen aus dem Bett springen und schon voller Tatkraft sind, geht es Ihnen mit ziemlicher Sicherheit sehr gut.

Denn bei vielen Gesundheitsproblemen – von Stress bis Schilddrüsenstörung[15] – oder  Mangelerscheinungen fühlen sich die Betroffenen schon morgens schlapp, erschöpft und kraftlos.

Ein Zeichen für gute Gesundheit ist es auch, wenn Ihre Energie den ganzen Tag anhält. Bricht sie allerdings  nachmittags ein und ihnen fallen unwillkürlich die Augen zu, dann hapert es vermutlich mit dem Zuckerstoffwechsel.

Video: Auch die Ohren verraten Krankheiten

Quelle:

www.focus.de

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.