Schnell schlank und fit: Sieben gesunde Zuckeralternativen – Merkur.de

  • Jasmin Pospiech

    vonJasmin Pospiech
    schließen

Zuckerfrei heißt der Ernährungstrend 2017. Promis und Fitnessgurus haben dem weißen Süßungsmittel abgeschworen – und ihn durch gesündere Alternativen ersetzt.

Erst Low Carb, nun der gemeine Haushaltszucker: Wer gesund sein will, schwört dieses Jahr auf den Ernährungstrend Zuckerfrei. Doch was manche belächeln, kann bei übermäßigem Zuckerkonsum tatsächlich gravierende und vor allem positive Folgen auf den Körper und die eigene Gesundheit haben. Der Blutzucker stabilisiert sich, Sie werden ausgeglichener – und nehmen eventuell sogar ab.

Von Stevia bis Reissirup: Diese Zuckeralternativen müssen Sie kennen

Doch wer sich ein Leben ohne das weiße Pülverchen in seinem morgendlichen Muntermacher nicht vorstellen kann, der kann diesen gerne durch eine der zahlreichen Zuckeralternativen ersetzen. Sie gelten als gesünder, kalorienärmer, schmecken süß – und haben sogar teils karamellige Noten. Manche von ihnen sind sogar vegan – und somit auch für diejenigen geeignet, die keine tierische Produkte zu sich nehmen wollen.

Egal, ob Gourmet oder gesundheitsbewusst – oben in der Fotostrecke finden Sie auch einen passenden Zuckerersatz für sich.

Lesen Sie auch: Diese Mutter setzte ihr Kind auf Zuckerentzug – und das ist passiert[1].

jp

Vollwert-Ernährung: Clean Eating ist in Mode

Zur Fotostrecke[2]

Quelle:

www.merkur.de

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.